Lakemont Seedless

Tafeltrauben :: Lakemont Seedless

  • Allgemeines: Die Lakemont gehört zu den kernlosen Traubensorten. Sie hat ihren Ursprung in den USA, worauf ihr Synonym "New York " anspielt. Sie zählt im Bereich der Tafeltrauben zu den bekanntesten und beliebtesten Sorten, die in der Sparte des Frischobstes gehandelt werden.
  • Traube: Die Trauben sind länglich zylindrisch geformt. Die Beeren sind mittelgroß, leicht oval und mit einer dünnen hellgrünen Schale überzogen. Sie schmecken erfrischend und fruchtig süß.
  • Krankheitsfestigkeit: Die Pilztoleranz hängt unmittelbar mit den Kernen der Trauben zusammen. Das heißt für kernlose Trauben: über die Sommersaison sollten die Reben mit 5 bis 6 Behandlungen gegen Pilzkrankheiten gesund erhalten werden.
  • Anbauempfehlung: Die Sorte benötigt einen geschützten Standort, denn kernlose Trauben sind blühempfindlich. Lakemont hat einen starken und aufrechten Wuchs. Die Höhe und Breite der Rebe wird weitgehend von der Kletterhilfe bestimmt.
  • Reife: Ihre Reife erreicht sie im September/Oktober mit guten und sicheren Erträgen.

Zurück